Wohnträume verwirklichen!

Fensterbau Leopold plant und baut nach ihren Wünschen!

mehr erfahren
Türen nach Maß
Individuelle Designs für Ihren Eingangsbereich!
mehr erfahren
Fensterbau Leopold
Anwenderbericht von Maschinenhersteller Biesse
für die Zukunft gerüstet!
jetzt lesen
Fensterbau Leopold
Ihr Partner für individuelles und innovatives Bauen aus Rosenfeld
Weitere Informationen

Filed under Mitarbeiter

Sie sind Vorarbeiter (m/w/d) Monteur Fensterbau? Kommen Sie in unser Team!

Wir sind wie eine große Familie …
… und wie in jeder guten Familie vertrauen und unterstützen wir uns gegenseitig. Und neue Kollegen heißen wir herzlich willkommen. Als Fensterbauer haben wir uns im hochwertigen Segment und in der Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden einen Namen gemacht. Holz-Alu-Fenster sind unsere Spezialität und Auftraggeber sind überwiegend Privatkunden.

High-Tech in Rosenfeld
Was neue Technologien betrifft, gehören wir immer mit zu den ersten, die Innovationen einführen. So wie unsere komplett papierlose CNC-Holzfensterfertigung. Das finden auch unsere Monteure cool, weil die Vorarbeit immer exakt stimmt und es auf den Baustellen nie Probleme mit den Maßen gibt. Das beste Fenster taugt aber nichts, wenn es nicht professionell montiert wird. Deswegen vertrauen wir bei der Montage unserer Qualitätsfenster nur unseren eigenen Leuten.

Mit der Truppe gute Arbeit leisten
Sie prüfen Pläne, besprechen Aufträge mit dem Chef und koordinieren alles, was für die ordentliche Abwicklung der Baustelle nötig ist. Vor Ort sind Sie der Ansprechpartner für Auftraggeber, Architekten oder Bauleiter, besprechen den Ablauf und teilen die Arbeiten ein. OK, Sie tragen die Verantwortung für saubere Ergebnisse der Aufträge und letztendlich für die Zufriedenheit der Kunden. So machen Sie die Montage meist im Zweierteam – alte Fenster raus, neue Fenster rein und alles sauber verarbeiten. Und wenn man abends sieht, was man Schönes geschaffen hat, kann man stolz darauf sein.

Vorbild sein. Erfahrung mitbringen
Damit Sie hier zügig die Verantwortung übernehmen können – eine Einarbeitung gibt es natürlich – ist eine entsprechende Ausbildung (Schreiner, Fensterbauer) und mehrjährige Montageerfahrung im Fensterbau notwendig. Erfahrung in Baustellenverantwortung oder Teamleitung sind keine Voraussetzung. Aber Führungsgeschick, Freude daran, Verantwortung zu übernehmen und ein bisschen Geschick im Umgang mit Kunden und anderen Projektbeteiligten sollten Sie auf jeden Fall mitbringen.

Mehr Verantwortung bekommen
Bei uns sind die Hierarchien flach und die Entscheidungswege kurz. Die positive Unternehmenskultur unseres Familienunternehmens, der gute Draht zum Chef und die guten Verdienstmöglichkeiten werden Sie überzeugen.

Warum sich ein Wechsel zu uns lohnt, wird Ihnen Herr Michael Leopold gerne bei einem Kaffee erklären. Rufen Sie ihn einfach an, Telefon 07428 945247-11 oder 0172 7436795. Er ist oft auch außerhalb der üblichen Bürozeiten für Sie erreichbar. Oder senden Sie ihm gleich Ihre Bewerbung per E-Mail: bewerbung@fensterbau-leopold.de

Weiteres Infomaterial zum Download: Stellenanzeige

Innungssieger 2018 Glaser Marvin Birkle

Unser Mitarbeiter Marvin Birkle ist Innungssieger 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Infos unter:

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.strassberg-zum-abschluss-die-freisprechung.d009978d-5897-4d50-b90f-094ac157ae7a.html

 

Produktschulung und Bauanschlüsse bei Roma

 

Weiterbildung bei der Firma Roma

Am gestrigen Freitag 09.03.2018, machte sich die komplette Mannschaft der Firma Leopold auf den Weg zu Firma Roma. Geschult wurden Produkte der Firma Roma sowie Bauanschlüsse.

 

 

Mitarbeiterjubiläum Simon Birk

Simon Birk

Im Rahmen der Weihnachtsfeier am 22.12.17 wurde Simon Birk für 20jähriges Betriebsjubiläum geehrt. Er hat die Lehre 1997 bei uns als Glaser gemacht und hat sich ständig weiter entwickelt. Er ist heute eine tragende Säule in unserem Betrieb und ist als Leiter der Montage bei uns tätig. Wir sind sehr stolz und Dankbar über das Jubiläum und wünschen das Herr Birk noch viele Jahre für uns tätig ist.

Betriebsausflug

Am Freitag 11.03.2016 war es wieder soweit, pünktlich um 13:00 Uhr startete das Team von der Firma „Fensterbau Leopold“ zu ihrem alljährlichen Betriebsausflug. Das Ziel war die Nudelfabrik „Alb Gold“ in Trochtelfingen. Gegen 14:00 Uhr waren wir auf dem großen Gelände des Nudelherstellers.

Da unsere Führung durch die Produktion erst um 14:30 Uhr begann, hatten wir genug Zeit im Landmarkt, der mit über 150 verschiedenen Sorten Alb Gold Nudeln ausgestattet war, einzukaufen. Natürlich war der Landmarkt nicht nur mit Nudeln versehen. Des Weiteren fand man folgende Produkte im Landmarkt:

  • Kreative Geschenkideen
  • Backwaren
  • Fleisch, Wurst, Käse, Fisch und Nudelsalate
  • Müslis, Linsen, Öle, Honig
  • Wein und Spirituosen
  • Frisches Obst und Gemüse, Säfte

Nach kräftigen Einkäufen begann die Führung durch die Nudel-Produktion. Zuerst bekamen wir einen kleinen Einblick in die Geschichte. Danach kleideten wir uns in Hygienische Kleidung ein. Während der ca. 60-minütigen Führung erfuhren wir worauf es bei der Herstellung von Spätzle und Nudeln ankommt. Detaillierte Einblicke in die einzelnen Produktionsbereiche erfuhren wir durch den Informationsfilm. Während des Rundgangs wurden wir in die erlebnisreiche Nudelwelt geführt, indem wir Informationen über Rohstoffe, Produktionsverfahren und Nudelausformungen kennen gelernt haben.

 

 

Nachdem wir wussten wie Nudeln hergestellt werden, durften wir selbst unser können beweisen. Gegen 15:45 Uhr durften wir in das Kochstudio. Dort erfuhren wir zuerst was wir zusammen Kochen werden. Schnell legte sich jeder eine Kochschürze an und man bildete 3er Teams. Jedes Team übernahm eine andere Rolle des Menüs. Und schon ging es los, es wurde geschält, geschnitten, gebraten, gebacken und gerührt. Als die Vorspeise angerichtet war, aßen alle gemeinsam. Nach der Vorspeise durfte das Team mit dem ersten Hauptgericht nochmal an den Herd und den ersten Hauptgang servieren. Danach gab es eine kleine Pause da, dass Team vom zweiten Hauptgang noch ein wenig Zeit benötigte. Nach dem zweiten Hauptgang war jeder satt. Doch das Team die für  den Nachtisch verantwortlich waren, wollten auch zeigen was sie konnten. Nach dem Nachtisch wurde zusammen aufgeräumt und gespült. Danach saß das ganze Team vom Fensterbau Leopold zusammen und man ließ den tollen Tag ausklingen.

Es war ein sehr schöner Ausflug. Indem wir etwas lernten und unsere Teamfähigkeit stärkten. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Rudi Leopold erhält den “Goldenen Meisterbrief”

IMG_0472-web

Am 16.12.2015 erhielt Rudi Leopold anlässlich seines 50-jährigen Glaser Meister Jubiläums den “Goldenen Meisterbrief”. In einer feierlichen Zeremonie überreichte ihm diese Auszeichnung sein Sohn Michael Leopold, der als stellvetretender Obermeister der Glaserinnung Zollernalb agiert.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung und auf viele weitere Jahre als Glasermeister!

 

IMG_0469-web

 

Maximilian Rogg schließt erfolgreich Weiterbildung ab

20150429-101518-P1020872

Mitarbeiter Maxinmilian Rogg beendet erfolgreich seine Ausbildung zur Elektrofachkraft. Geschäftsführer Michael Leopold gratuliert recht herzlich zum Zertifikat. Durch die Weiterbildung ist der Betrieb fachlich noch vielfältiger im Bereich Montage aufgestellt. Dank dem Einsatz von Maximilian können nun einfache elektrische Anlagen direkt ans Netz genommen werden ohne das es einen weiteren Elektriker braucht. Diesen personellen Vorteil sieht Geschäftsführer Michael Leopold besonders im Bereich der Montage und Reparatur von Rollläden, Markisen, Rolltore sowie Fingerprint.

Der Kundenservice im Hause Leopold wird damit um ein weiteres Feld erschlossen.