Wohnträume verwirklichen!

Fensterbau Leopold plant und baut nach ihren Wünschen!

mehr erfahren
Türen nach Maß
Individuelle Designs für Ihren Eingangsbereich!
mehr erfahren
Fensterbau Leopold
Anwenderbericht von Maschinenhersteller Biesse
für die Zukunft gerüstet!
jetzt lesen
Fensterbau Leopold
Ihr Partner für individuelles und innovatives Bauen aus Rosenfeld
Weitere Informationen

Filed under Uncategorized

Werde Azubi 2021: Glaser / Fensterbauer (m/w/d) Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau

Ausbildungsort: Rosenfeld

Glaser/innen der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau fertigen Fenster, Türen, Schaufenster und Fassadenkonstruktionen aus Flachglas. Sie errichten Wintergärten und Glasvorbauten aller Art und verwenden je nach Zweck Wärmeschutz-, Schallschutz- und andere Gläser. Dabei schneiden sie das Glas in passende Segmente und stellen Rahmenteile aus Holz, Aluminium oder Kunststoff her, in die sie die Glasscheiben einfügen. Glaser/innen übernehmen zudem Glasreparaturen, etwa bei Hagelschäden und bei der Restaurierung von denkmalgeschützten Häusern.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • das Gestalten von Glas und Glaserzeugnissen
  • wie Glas und Glaserzeugnisse, lichtdurchlässige Werkstoffe und Glassysteme zur Energiegewinnung be- und verarbeitet werden
  • wie Dicht-, Kleb- und Dämmstoffe verarbeitet werden
  • wonach Holz, Kunststoffe, Metalle und andere Werkstoffe auszuwählen sind, wie diese zu lagern und zu bearbeiten sind
  • wie Arbeitsplätze und Montagestellen eingerichtet werden und welche Schutzmaßnahmen durchzuführen sind
  • welche qualitätssichernden Maßnahmen durchzuführen sind und wie Arbeitsaufträge kundenorientiert ausgeführt werden
  • wie Fenster-, Türen- und Fassadenkonstruktionen hergestellt und eingebaut werden
  • wie Spiegel und Spiegelwände ein- und ausgebaut werden
  • was beim Instandsetzen von Bauelementen, Zubehörteilen und Glaskonstruktionen und beim Restaurieren zu beachten ist
  • welche Oberflächenbearbeitungstechniken und Beschichtungsverfahren es gibt und wie diese angewendet werden

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Objekte aus Glas und Glaserzeugnissen herstellen, Fenster aus Kunststoff, Metall und Werkstoffkombinationen herstellen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Voraussetzungen: ein guter Hauptschulabschluss mit den entsprechenden Noten

„Es gibt nichts Schöneres als die Kundenzufriedenheit“

Die Firma Leopold erfüllt Wohnträume aus Glas, Holz und Aluminium. Die GUTNEWS-Redaktion hat Firmenchef Michael Leopold und seinen zuständigen Bezirksleiter Bausysteme bei GUTMANN, Roland Egenhofer, getroffen. Wir wollten von den beiden wissen, wie die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kunde und GUTMANN gelebt wird und welches Produktportfolio die Fenstermacher von Leopold tatsächlich am Markt erfolgreich platzieren können.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit heinemeyerbeck ARCHITEKTEN

Fensterbau Leopold und das Architekten-Büro heinemeyerbeck haben mit dem Haus b in Stuttgart-Vaihingen ein kleines, wunderschönes streitbares Haus erschaffen. Wir sind sehr froh darum bei deiesem Projekt mitgewirkt zu haben. Nicht nur wir sondern mittlerweile auch interessierte aus Sach- und Fachwelt sind an diesem Projekt interessiert. Viele Leute kommen und wollen das Haus anschauen und sind an diesem Projekt interssiert.  Zudem haben wir nun den Zuspruch aus der Fachwelt.

  • Heinze Award 2018 – shortlist,
  • Holzbaupreis Baden-Württemberg 2018 – Engere Wahl,
  • 100 beste Gebäude Deutschlands 2019 – Deutsches Architektur Museum

Alle können wir gemeinsam Stolz sein, dass diese kleine Haus alle diese Dinge schafft. Für uns können wir Stolz sein, dass es auch ein paar Superlative schafft, dazu gehört vor allem in 96 Tagen vom Beginn zum Einzug! Das kann nicht jeder sagen und das macht noch mehr Lust und Freude auf noch mehr Häuser aus Holz.

Bilder: Oliver Kröning vom Studio Orel.